Adresse der Redaktion :

2, rue Christophe Plantin

L-2988 Luxembourg

Tél.: 49 93-337 (Secrétariat centrale)

E-mail : wort@wort.lu

Éditeur

Saint-Paul Luxembourg s.a.

ISSN 2418-4497

Directeur général: Paul Peckels

RÉDACTION

Rédacteur en chef: Roland Arens

Rédacteurs en chef adjoints: Claude Feyereisen, Marc Schlammes

Manager de rédaction: Andreas Holpert

Chef de planification: Christophe Langenbrink

Responsable d’édition: Tobias Opitz

Secrétaire de rédaction: Marc Willière

Online-Chef: Christophe Langenbring (chl)

Redaktion wort.lu: Michel Thiel (mth), Teddy Jaans (TJ), Tom Rüdell (tom),  Romain Schanck (rs) (MyWort)

Chefs de ressort: Marc Schlammes (Politique), 
Pierre Leyers (Economie&Finances), Vesna Andonovic (Culture), Gilles Siebenaler (Local), Kevin Zender (Sport), Michael Juchmes (Lifestyle&Panorama), Guy Wolff (Photographe en chef)

Twitter: @Wort_LU

Facebook: www.facebook.com/wort.lu.de

Régie / Publicité Tél.: 49 93-90 00, Téléfax: 49 93-90 92

E-mail: regie@wort.lu

Ligne éditoriale

Les médias de Saint-Paul Luxembourg s.a. ont l’ambition de contribuer par l’information au fonctionnement d’une société démocratique, tolérante, solidaire et équitable dans le respect de l’ordre constitutionnel luxembourgeois. Ils accompagnent la construction européenne ainsi que tout effort national ou international visant la paix et la justice dans le monde de manière favorable. Les médias de Saint-Paul Luxembourg se réclament de l’humanisme et des valeurs fondamentales du christianisme, notamment la doctrine sociale catholique.

Les publications du groupe nourrissent l’ambition de s’adresser à l’ensemble de la popu-lation qui vit ou travaille au Grand-Duché de Luxembourg et dans les régions avoisinantes. Elles accordent une place prédominante à l’information nationale et locale en prenant en compte les traditions, la diversité et l’évolution continue de la société luxembourgeoise. La rédaction met le droit à l’information du public au centre de son travail, en offrant aux lecteurs une information générale complète et de qualité. Le contenu des médias de Saint-Paul Luxembourg s.a. est défini avec professionnalisme, rigueur, esprit critique et honnêteté intellectuelle en s’abstenant de tout voyeurisme ou sensationnalisme. Le travail de sélection de ces contenus vise à retenir les informations pertinentes au regard du fonctionnement d’une démocratie pluraliste, tout en accordant une place appropriée aux services et au divertissement.

Les membres de la rédaction veillent à ne commenter les évènements qu’après avoir fourni au lecteur toute l’information factuelle nécessaire pour lui permettre de se former une opinion. Ils garantissent une distinction claire entre faits et commentaires, et prennent soin d’éviter que les positions défendues dans les commentaires influent sur l’information factuelle fournie. Les médias du groupe promeuvent le débat démocratique en ouvrant leurs pages à des opinions divergentes de celles soutenues par la rédaction.

L’application au quotidien de la ligne éditoriale des médias de Saint-Paul Luxembourg s.a. relève du ressort de la rédaction sous la direction du rédacteur en chef. La rédaction, qui s’engage à respecter les lois et le code de déontologie des journalistes, s’interdit toute prise d’influence de tiers sur le contenu rédactionnel de ses publications.

Verhaltensregeln für Kommentare

Auf der Webseite des „Luxemburger Wort“ (wort.lu) können Sie Artikel kommentieren, die von der Redaktion freigegeben werden. Wir setzen „Facebook Social Plugins“ ein, die es dem Nutzer ermöglichen, sich mit seinen Facebook-Daten anzumelden.

Die Moderation der Kommentare liegt alleine bei wort.lu. Sie werden von unseren Moderatoren geprüft und validiert, bevor sie auf der Webseite erscheinen.

Das „Luxemburger Wort“ ist nicht verantwortlich für öffentliche Reaktionen oder Kommentare zu Artikeln auf wort.lu, die von Nutzern in sozialen Medien (Facebook, Twitter etc.) geschrieben werden.

Es ist den Nutzern nicht erlaubt, über die Website Inhalte zu veröffentlichen und zu verbreiten, die ungesetzlich, belästigend, beleidigend, diskriminierend, gewaltverherrlichend, pornografisch, rassistisch, sexistisch, verleumderisch oder vulgär sind, zu Straftaten anstiften oder anderweitig gegen Gesetze oder internationale Vereinbarungen verstoßen oder das „Luxemburger Wort“ oder Dritte schädigen können.

Falls das „Luxemburger Wort“ feststellt, dass Nutzer gegen diese Regeln verstoßen oder sich auf der Website anderweitig unangemessen verhalten haben, kann die Redaktion nach eigenem Ermessen eine oder mehrere folgender Maβnahmen ergreifen:

  • Den Nutzer per E-Mail verwarnen, dass er die Nutzungsbedingungen verletzt hat,
  • Inhalte löschen, die der Nutzer oder seine Vertreter auf der Website veröffentlicht haben,
  • und/oder alle weiteren Schritte einleiten, die dem „Luxemburger Wort“ als erforderlich und angemessen erscheinen.

Um Missbrauch auszuschließen, behält sich die Redaktion darüber hinaus vor, Nutzer von der Kommentarfunktion vorübergehend oder dauerhaft auszuschließen, deren Profil offensichtlich nicht der Identität des Autors entspricht.


Netiquette

Mir si frou, Iech kënnen eis Servicer unzebidden, dorënner natierlech d’Méiglechkeet, eis Bäiträg ze kommentéieren. Beim Kommentéiere biede mer Iech:

  • datt Dir Iech op d’Thema bezitt,
  • datt Dir Är eege Meenung mat Argumenter hannerleet
  • an datt Dir Iech verständlech ausdréckt.

Doriwwer eraus ass et eis wichteg, datt de Respekt an der Diskussioun op éischter Plaz steet. Dowéinst bedenkt:

  • Hannert all Bildschierm sëtzt e Mënsch („Think before you post“):
    • Bleift fair a sachlech an denkt drun, datt d’Kommunikatioun op dëser Säit ëffentlech ass.
    • Respektéiert w.e.g. aner Notzer_Innen an hir Meenungen.
    • Schreift net mat Roserei am Bauch
  • Den Internet ass kee rechtsfräie Raum:
    • Och an de soziale Medie gëllen national an international Gesetzer a Reegelen.
    • Als Notzer vun der Kommentarfunktioun drot Dir och Är Responsabilitéit.
  • Dowéinst si verschidden Typpe vu Kommentaren net akzeptabel:
    • Illegal Inhalter wéi rassistesch, diskriminéierend, sexistesch, pornografesch oder gewaltverherrlechend Bäiträg, wéi z.B. Opruff zum Haass oder zur Gewalt a Beleidegungen;
    • Onubruecht Inhalter wéi anzüglech oder perséinlech Ugrëff;
    • Spam, Kontaktannoncen, Reklammen, aner kommerziell Inhalter oder falsch Informatiounen.
  • Wann dës Reegelen net agehale ginn, behale mir eis d’Recht vir:
    • déi verantwortlech Persounen ze warnen, fir sou Kommentaren ze ënnerloossen;
    • Bäiträg net ze verëffentlechen, ze editéieren, ze verstoppen oder ze läschen;
    • déi verantwortlech Persoun vun eiser Säit ze spären
    • oder all aner ubruecht, och juristesch Moossnam ze ergräifen.

Op Ufro informéiere mer Iech als Notzer gären iwwert de Grond, deen zu enger vun dëse Mesurë gefouert huet.

Als Notzer vun dëser Säit erkläert Dir Iech mat dëse Richtlinnen a Benotzerreegelen averstanen. Bei Froen a Bemierkunge kënnt Dir eis gäre kontaktéieren.

Dës Netiquette gouf mat BEE SECURE a mam Presserot ausgeschafft (Stand Juli 2017).


Netiquette

Wir freuen uns, Ihnen unsere Dienste insbesondere natürlich die Möglichkeit, unsere Beiträge zu kommentieren, anbieten zu können. Beim Kommentieren bitten wir Sie:

  • dass Sie sich auf das Thema beziehen,
  • dass Sie Ihre Meinung mit Argumenten begründen
  • und dass Sie sich verständlich ausdrücken.

Darüber hinaus ist es uns wichtig, dass der gegenseitige Respekt in den Diskussionen an erster Stelle steht. Deswegen bedenken Sie bitte:

  • Hinter jedem Bildschirm sitzt ein Mensch („Think before you post“):
    • Bleiben Sie fair und sachlich und vergessen Sie nicht, dass die Kommunikation auf dieser Webseite öffentlich ist.
    • Respektieren Sie bitte andere Nutzer/Innen und deren Meinungen.
    • Schreiben Sie nicht mit Wut im Bauch
  • Das Internet ist kein rechtsfreier Raum:
    • Auch in den sozialen Medien gelten nationale und internationale Gesetze und Regeln.
    • Als Nutzer der Kommentarfunktion tragen Sie auch dafür Verantwortung.
  • Aus diesem Grund sind verschiedene Arten von Kommentaren inakzeptabel:
    • Illegale Inhalte wie rassistische, diskriminierende, sexistische, pornografische oder gewaltverherrlichende Beiträge, wie z. B. ein Aufruf zum Hass oder zu Gewalt und Beleidigungen;
    • unangebrachte Inhalte wie anzügliche oder persönliche Angriffe;
    • Spam, Kontaktanzeigen, Werbung, andere kommerzielle Inhalte oder falsche Informationen.
  • Wenn diese Regeln nicht eingehalten werden, behalten wir uns das Recht vor:
    • die verantwortliche Person zu ermahnen, diese Art von Kommentaren zu unterlassen;
    • Beiträge nicht zu veröffentlichen, zu bearbeiten, zu verbergen oder zu löschen;
    • die verantwortliche Person von unserer Webseite zu sperren
    • oder jede andere angebrachte, auch juristische Maßnahme zu ergreifen.

Auf Anfrage informieren wir Sie als Nutzer gerne über den Beweggrund, der zu einer dieser Maßnahmen geführt hat.

Als Nutzer dieser Seite erklären Sie sich mit diesen Richtlinien und Benutzerregeln einverstanden. Bei Fragen und Bemerkungen können Sie sich gerne bei uns melden.

Diese Netiquette ist in Zusammenarbeit mit BEE SECURE und dem Luxemburger Presserat erarbeitet worden (Stand Juli 2017).